06.08.2012

Urlaubstag 2: Ausflug auf Fehmarn – eigentlich um dem Regen zum entfliehen, hier war es wunderschön
Klick macht dick.
Urlaubsspezial: Für den leckersten frischen Fisch *klick*

Advertisements

3 Kommentare zu “06.08.2012

  1. Wo genau seid ihr denn gewesen? (Falls du das sagen magst.) Fehmarn ist grob die Ecke, in der wir in meiner Kindheit jedes Jahr in Urlaub waren und wo meine Mutter bis vor 2, 3 Jahren etwa 10 Jahre lang gewohnt hat.

    Ach und Doppelhachz für’s Glänzemeerfoto! *sehnsüchtig guck*

  2. Genau wie Du es erraten hast – in Heiligenhafen, recht spontan dank Deiner Empfehlung der FeWo Seite, wir haben einfach alles an deutschen Küsten angeschrieben was noch frei und bezahlbar war. Nochmal vielen Dank für den Seiten-Tip. Ich war in der Kindheit öfter in Cuxhafen Urlaub machen, ein- oder zweimal, hm, auch Camping auf Fehmarn, aber das ist schon laaange her. Es hat uns dreien sehr gut gefallen und war erfreulicherweise trotz Sommerferienhauptzeit wirklich nicht so arg überlaufen.

  3. @Tipp: Sehr gerne! Wir waren wirklich froh als wir die Seite vor ein paar Jahren entdeckt haben, weil da wirklich viele Wohnungen gelistet sind und viele davon direkt vom Vermieter gemietet werden, was meist viel günstiger als über Agenturen ist. Jedes Jahr lande ich bei der Suche wieder bei c*fman und dergleichen, aber ich könnt’s eigentlich auch direkt lassen, weil wir dann letztendlich doch immer wieder bei fewo-direkt buchen.

    Heiligenhafen finde ich auch sehr charmant. Meine Mutter wohnte in einem Minidorf, über den Promilleweg (Ist das eigentlich ein bundesweit gebräuchlicher Begriff? :D) hinterm Haus waren es unter 5 km dorthin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: